Home Sonstige Reiseziele NEUSEELAND – Ranfurly Banks Kingfish

NEUSEELAND – Ranfurly Banks Kingfish

von robert
163 Ansichten

In Ergänzung unseres Reiseprogramms werden wir in Zukunft einige Expeditionen zu ausgewählten Reisezielen veranstalten. Diese Gruppenreisen sind von der Teilnehmerzahl stark limitiert, so dass man unter Umständen schnell sein muss, um sich einen der begehrten Plätze zu ergattern.

Bei einer unserer ersten Expeditionen im Januar 2016 flogen wir nach Neuseeland und stellten uns dem Kampf mit den berüchtigten Yellowtail Kingfish. Kaum eine Fischart kämpft so hart im Drill und verlangt dem Angler alles ab.

Starker King im Drill

Das Angelrevier

Unsere Reise geht zu den berühmten “Ranfurly Banks”. diese befinden sich etwa 25 Seemeilen vom East Cape entfernt und erstrecken sich auf einer Länge von etwa 20 Seemeilen mit Wassertiefen von 200 bis 20 Metern. Starke Gezeitenströme drücken nahrungsreiches Tiefenwasser über den felsigen Meeresboden und ziehen jede Menge Fisch wie große Hapuka Bass, Trumpeter, Terahiki, Blue Nose und Kingfish magisch an. Die Ranfurly Banks sind berühmt für eine unvergleichliche Fischerei auf Yellowtail Kingfish, egal ob mit Poppern oder Stickbaits an der Wasseroberfläche oder beim Jiggen in der Tiefe. Zudem halten die Banks gleich mehrere Rekorde inklusive dem Weltrekord-Kingfish von 50.6 kg in der 37 kg Schnurklasse.

Neben der Oberflächenangelei mit Poppern und Stickbaits sowie dem Speedjiggen auf Kingfish werden auch immer wieder die Trollingruten ins Rennen gebracht. Sei es bei einem etwas längeren Spotwechsel oder der An- und Abfahrt zu den Ranfurly Banks. Die Chance auf einen Schwertträger sind dabei nicht klein und so konnten wir ebenfalls zwei Striped Marline erfolgreich releasen, ein weiterer ging leider noch verloren.

Ausgangsort für unsere Touren zu den Ranfurly Banks ist Whakatane.
Das schwimmende Wohnzimmer für die Zeit unserer Tour.

Die Tour ist ein sog. Liveaboard-Trip und wir verbringen insgesamt 6 Nächte auf dem Boot auf See.

Das Boot ist eigens für solche Touren ausgelegt:
– Geräumiges Cockpit
– Eingebauter Livebait-Tank
– Begehbarer Rumpf im Heck
– Isolierte Fischboxen gefüllt mit Eis
– Schlafplätze für 7 Passagiere + Crew
– Frischwasserdusche und WC
– Komfortabler offener Aufenthaltsbereich zum Essen und gemütlichen Beisammensein
– Voll ausgestattete Küche mit Gasherd, Backofen, Mikrowelle


Möglicher Reiseablauf

Tag 1 – Ankunft in Auckland/Neuseeland, Bustransfer nach Whakatane, Übernachtung im Motel
Tag 2 – Start der Expedition zu den Ranfurly Banks, Abfahrt ca. 16:00 Uhr ab Whakatane
Tag 3-7 – 5 Tage Fischen
Tag 8 – Rückfahrt, Trolling zurück nach Whakatane, Übernachtung im Motel
Tag 9 – Transfer nach Auckland, Rückflug

Während die Angeltage bereits fix sind, kann die An- und Abreise auch individuell von Ihnen gestaltet werden, um sich dieses wundervolle Land vielleicht noch ein paar Tage länger anschauen zu können.


Angelmethoden
– Speedjiggen auf Yellowtail Kingfish
– Oberflächenfischen mit Poppern und Stickbaits
– Angeln mit Köderfischen
– Grundangeln mit Naturköder auf Hapuka Bass
– Trolling auf Marlin

Bei unserer Tour 2016 ist ein schöner Film entstanden und als Einstimmung auf Neuseeland sollten Sie sich diesen nicht entgehen lassen.

Neuseeland-Film auf YouTube

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Erfahren Sie mehr über unsere Neuseeland-Touren und über weitere Expeditionen.

Wenn Sie Lust auf das Unbekannte und neue außergewöhnliche Reiseziele haben, dann sind Sie bei uns genau richtig. In Ergänzung unserer festen Reiseziele bieten wir darüber hinaus Reiseerlebnisse und Expeditionen in neue Gebiete und fremde Länder an, die nicht ganz alltäglich sind. Um rund um solche Touren informiert zu bleiben abonnieren Sie am besten unseren Newsletter. Dann erfahren Sie alles aus erster Hand.

Bei Interesse können Sie sich als Einzelbucher gern einer unserer begleiteten Gruppenreisen inkl. Tourguide anschließen. 

Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf für weitere Informationen!